Was ist falsche Jade oder gefälschte Jade? weißer Lotus

Was ist falsche Jade oder gefälschte Jade?

Das obige Bild zeigt eine billige falsche Jadewalze, die in einem Discounter zu finden ist. Beachten Sie, wie porös der Kristall selbst in einem Bild wie diesem ist.

Diese Steine ​​haben in letzter Zeit für viel Verwirrung gesorgt. Verwirrenderweise bezieht sich der Begriff Jade tatsächlich auf 2 verschiedene Kristallarten, Nephrit-Jade und Jadeit-Jade. Beides sind echte Jadearten.

Jadeit-Jade ist eine sehr harte und äußerst seltene Jadeart, die zu 70 % aus Myanmar (Burma) stammt. Nephrit-Jade ist in 4 Hauptregionen Chinas verbreitet und ist die Jade, die traditionell zur Herstellung von Jade-Walzen verwendet wurde.

Falsche Jade ist keine dieser beiden echten Jadearten.

Die meisten falschen Jade stammen aus der nördlichen Region Punjab in Indien, die seit Jahrhunderten für ihre komplizierten Schnitzereien einer sehr reinen Form von grünem Serpentinkristall (falsche Jade) bekannt war, die aus Minen in Afghanistan gewonnen wurden.

Falsche Jade gilt als weit weniger wertvoll als Nephrit oder Jadeit.

Diese falsche Jade ist auch als Steirische Jade, Neue Jade und Teton Jade bekannt.

Es ist erwähnenswert, dass falsche Jade nicht gut verwittert und sehr anfällig für Säure ist. Skulpturen aus falscher Jade waren schon immer auf Innenräume beschränkt, da sie ausbluten und Farbe verlieren können. Diese Eigenschaft von falscher Jade mit blutender Farbe verursachte peinliche Probleme, als einige Gruppen versuchten, falsche Jade-Yoni-Eier als echte Jade auszugeben.

Echte Jade von falscher Jade zu unterscheiden, ist für jeden, der nicht in den Unterschieden geschult ist, ziemlich schwierig. Nachfolgend haben wir einige geologische Hinweise für alle hinzugefügt, die sich für die technischen Unterschiede interessieren.

Für alle anderen ist der beste Weg, den Kauf falscher Jade zu vermeiden, der Kauf von Jadeprodukten wie Jaderollern und Gua Sha von einem seriösen Lieferanten, der eng mit den Quellen echter Jade zusammenarbeitet.

Um mehr über Qualität zu erfahren Jade-Roller oder Jade Gua Sha Bitte folgen Sie den Links


Geologische Informationen

Falsche Jade ist eine Serpentinensteingruppe aus einem gewöhnlichen Gestein, das wasserhaltige Magnesium-Eisen-Phillosilikat-Mineralien bildet. Sie sind im Allgemeinen grünlich, bräunlich oder fleckig. Es wird angenommen, dass der Name Serpentin von der Assoziation der grünlichen Farbe mit der einer Schlange herrührt.

Vielleicht tritt ein Teil der Verwirrung zwischen falscher und echter Jade auf, da sie sich in ähnlichen geologischen Gebieten bilden können. Die meiste Nephrit-Jade (echte Jade) kommt entlang von Verwerfungskontakten zwischen Serpentinit und mafischem bis felsischem Eruptivgestein vor.

In einigen Fällen können falsche Jadekristalle tatsächlich an ähnlichen Orten wie Nephrit-Jade abgebaut werden und ähnlich erscheinen, was zu mehr Verwirrung führt und nur durch Analyse, normalerweise der Dichte, korrekt identifiziert werden kann.

Traditionell wurde falsche Jade als Quelle für Magnesium und Asbest sowie für handgeschnitzte Ornamente verwendet.

Falsche Jade-Serpentinen sind polymorph, was bedeutet, dass, obwohl sie die gleiche chemische Formel haben, die Atome in unterschiedlichen Strukturen angeordnet sind. Dies wirkt sich dramatisch auf die Härte der Steine ​​aus, wobei die Härte zwischen 2,5 und 4 variiert. Dies macht sie viel weicher und leichter zu schnitzen als jede Form von echter Jade.