Derma Roller Design Review Weißer Lotus

Derma Roller Design Review

Dermaroller oder Hautroller sind derzeit in den unterschiedlichsten Ausführungen auf dem Markt erhältlich. In diesem Blog werden nicht die verschiedenen beteiligten Marken diskutiert, sondern die verschiedenen verwendeten Designs. Welchen Stil Sie auch wählen, stellen Sie sicher, dass die Nadeln aus hochwertigem chirurgischem Edelstahl sind. Auch wenn Sie vorhaben, den Dermaroller zum Einführen von Kollagen zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie eine Dermaroller-Nadellänge von mindestens 0,5 mm kaufen, da die Nadellänge kürzer ist als diese häufig als Heimgebrauch bezeichnete Rolle, die zu kurz ist, um durch die Epidermis zu dringen, um Kollagen einzuleiten. Grundsätzlich gibt es 3 Arten von Derma-Roller-Designs. Dies ist offen für Interpretationen, da täglich neue Designs erstellt werden, aber es ist einfacher, sie auf diese Weise zu überprüfen

1. Röhrenförmige Derma-Walzen Der erste ist der Typ, der in Tuben geliefert wird. Sie werden in versiegelten sterilen Röhrchen geliefert. Im Allgemeinen befindet sich oben auf der Tube ein manipulationssicherer Verschluss. Die Walze ist in der Regel massiv ausgeführt und hat einen runden Griff. Vorteile Mit der manipulationssicheren Sterilverpackung, die einfacher zu kontrollieren ist als andere Ausführungen, gibt es im Allgemeinen keine Probleme. Nachteile Diese Dermaroller eignen sich hervorragend für den einmaligen Gebrauch. Die Probleme, die wir bei dieser Konstruktion festgestellt haben, bestehen darin, dass bei ihrer Wiederverwendung die äußere Nadelreihe dazu neigt, beschädigt zu werden, wenn die Rollen wieder in das Rohr eingesetzt werden. Wenn sich diese Nadelreihe nach innen biegt, wird der Dermaroller schwieriger zu verwenden und kann sich auf der Haut verfangen und schmerzhaft werden. Im Allgemeinen haben sie eine kurze Lebensdauer.

2. Geformte ergonomische Griffe Damit beziehe ich mich auf die abgerundeten Griffe, die als sich an Ihre Hand anschmiegend beschrieben werden. Sie kommen in der Regel in einem flacheren Koffer an, bei dem das gesamte Oberteil abgenommen werden kann. Diese Fälle sind normalerweise transparent. Vorteile Das Etui schützt generell die Nadeln, da diese nicht mit harten Oberflächen in Berührung kommen. Dies macht diese Rollen den röhrenförmigen Dermarollen vorzuziehen, wenn Sie die Dermarollen wiederverwenden möchten. Einige Leute sagen, dass der geformte Griff bequem zu bedienen ist. Nachteile Viele Menschen beschweren sich, dass es bei der Behandlung von Bereichen wie der Kopfhaut oder Teilen des Gesichts, die nicht sichtbar sind, schwer zu erkennen ist, ob die Nadeln senkrecht zur Haut gerollt werden. Dies kann dazu führen, dass nur die Nadeln am Rand der Walze tatsächlich Kontakt mit der Haut haben, was die Wirksamkeit einschränken kann. Dieser Nachteil gilt auch für Beispiel 1 und jeden Dermaroller mit rundem Griff.

3. Flache Griffe Dies bezieht sich auf Dermaroller, die eigentlich flache Kunststoffgriffe haben und normalerweise in transparenten Behältern geliefert werden, ähnlich denen, die für die in Beispiel 2 erwähnten geformten Dermaroller verwendet werden. Diese sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden, und mehrere große Hersteller stellen jetzt auf dieses Design um. Vorteile Diese Rollen haben alle Vorteile der geformten Dermarollen, die in Beispiel 2 erwähnt wurden. Sie sind einfach wiederzuverwenden und sie neigen nicht dazu, leicht durch das Gehäuse beschädigt zu werden. Diese Rollen haben 2 weitere deutliche Vorteile. Durch einen flachen Griff ist es viel einfacher zu wissen, wann die Rollen senkrecht zur Haut stehen und somit beim Rollen die maximale Fläche abdecken. Der flache Griff gibt auch ein wenig nach, wenn Sie über einen erhabenen Bereich wie einen hervorstehenden Knochen oder einen erhabenen Leberfleck rollen. Es ist fast wie eine kleine Menge Suspension und erleichtert es, gleichmäßigen Druck auf die gesamte zu behandelnde Fläche auszuüben. Wir haben in der Klinik herausgefunden, dass dieses Design aus diesem Grund weniger schmerzhaft oder traumatisch für die Haut ist. Nachteile Einige Kunden betrachten den dünneren Griff und gehen davon aus, dass dieser strukturell schwächer sein muss. Dies ist möglicherweise richtig, aber um sie zu brechen, müssen Sie immer noch viel Druck ausüben. Wenn Sie diesen Druck auf ein beliebiges Dermaroller-Design anwenden, haben Sie die empfindlichen Nadeln bereits beschädigt und der Roller ist sowieso unbrauchbar. Aus diesem Grund sind Dermaroller-Foren, die Dermaroller auskochen oder andere Arten von Belastungstests durchführen, sinnlos, da sie in allen Fällen die Nadeln bereits beschädigt und den Dermaroller unbrauchbar gemacht hätten. Viel wichtiger ist in diesen Fällen ein hochwertiges Etui, um alle wichtigen Nadeln zwischen den Behandlungen zu schützen. An dieser Stelle ist es wichtig, auf einen Bias hinzuweisen. White Lotus hat mit allen 3 oben genannten Rollentypen sowohl in der Klinik als auch für den Heimgebrauch experimentiert. Wir haben festgestellt, dass die Rollen mit flachem Griff in beiden Situationen am einfachsten zu verwenden sind, und verwenden und verkaufen jetzt ausschließlich diese Dermarolle.